MP martiiGit by FFTeam 10-10-2013 für Triplex und alle 7162 Receiver

    MP martiiGit by FFTeam 10-10-2013 für Triplex und alle 7162 Receiver

    Danke an Martii, Schufti, sowie an alle die mithelfen 1:0160

    - jffs2 zugefügt (müsste klappen)
    - CEC Fix eventuell (ungetestet)
    -------------------------------------------------------
    - oscam = oscamemu und oscamemu=t48
    - FB spark alt/neu zugefügt Webif thx ultimul
    - Picons aktualisiert
    - [Plugin] Youtube-Favoriten V.0.3 by musicus / zur Verwaltung der Suchbegriffe aktualisiert
    -------------------------------------------------
    - gbox twin zugefügt 1 Aufnehmen und 1 angucken, oder 2 Aufnahmen halt
    - alle emus gehen jetzt, auch mgcam,camd3 etc.
    - 28.5 Judder behoben
    - [Plugin] Youtube-Favoriten V.0.2 by musicus / zur Verwaltung der Suchbegriffe zugefügt
    - Autotimer v0.18 zugeügt
    - fritzcall ungetestet zugefügt (hab kein fritz zum test)
    - grapf lcd fix (war aber schon immer so gesamten monate)
    - videosettings: add HDMI color format selection - das ist auch neu > menü > einstellung > video > hdmi nun umschaltbar - rgb u.s.w.
    - Treiber bei 7111 Tuner
    - Aufnahme fix - geht wieder
    - 2 mal oscam, normal und t44 startbar
    - viele neue Sachen intern, Renderer u.s.w.
    - update reicht - man muss nicht neues image aufspielen
    - neue Senderliste
    - neue logos zugefügt
    - auf Feed auch samba, ntfs und lua zum nachinstalieren
    - Fehler behoben sowie neues zugefügt Oscam t 40
    - auf Feed ist openVPN mit enable Password
    - youtube Player zugefügt und etliches mehr
    - neu multics zugefügt
    - neu lua per Onlineupdate zusätzlich installierbar
    - rass radio text - tv/radio taste dann z.b. SWR3 anwählen
    - sbox zugefügt (noch ohne config)
    - neuer Emu wicard (experimental!!!) der kann z.b. funcard machen, cs357, conax cas 7 u.s.w.
    -neu (blaue Taste) wWrowser -wer ne Tastatur hat kann bissel damit spielen, das ist kein chrom, firefox etc ersatz - Fragen dazu wie "wie kann ich surfen, fav speichern etc., sind derzeit sinnlos
    - neue emu t39 zugefügt S02,V13 gehen 1a freizuschalten
    - mir gefällt noch nicht so richtig langzeitbetrieb mit emu, da geht am besten mgcamd, bei anderen nach z.b. 35 std. harkt es da mal und neustart nötig
    -moviebrowser neuer Punkt - Analyse von TS-Dateien
    - im Ordner VAR/tuxbox/config liegen 2 listen für webtv -eine nur deutsche, eine mit allem möglichen
    - Aufnahmekorrigiert für Oscam
    - Aufnehmen dann Wiedergeben, direkt drunter ist die Taste zum spulen und das funktioniert bei mir
    -Libplayerfix
    -Streams gefixt
    - Senderliste gefixt
    -satelites.xml fehlt noch da sind bei Astra 2 Transponder nicht korrekt
    - für Plus Display test zwecks abschalten
    - Start/stop bei Video zeug
    - EPG erweitert - Menü >OSD>Kanalliste -aus, nur Sendungen, mit MINI-TV
    - Fortschrittsbalken umschaltbar
    - Blaue Taste Spiele
    - blaue Taste,neutrino Plugins, emu Punkt
    - AdZap (Werbezapper) ist mit drin
    - Flexmenue integriert (NeutrinoHD Plugins)
    - Movieplayer GOTO Funktion integriert
    - 3D-Modi Side-by-Side/Top-Bottom/Tiled
    - Einstellmoeglichkeiten fuers OSD
    - Infoviewer zeigt die korrekten Button-Bezeichnungen an
    - Lautstaerkeanhebung/-absenkung ist pro Audiokanal einstellbar
    - GraphLCD (das Billig-LCD, das es bei Pearl gab) wird unterstuetzt
    - HDMI-CEC ist integriert
    - Mount/Unmount im Laufwerk Menue
    - LED-Feedback beim Betaetigen der Fernbedienung
    - FreeSat und VIASat EPG werden unterstuetzt (auch MHWEPG, per Batchjob)
    - OSD-Anzeige fuer PSI-Settings (Farbton, Kontrast, ...)
    - Logos neutrino und E2-Picon werden unterstuetzt
    - Oscam aufruf IP:8888 webif oscam
    - ip normales webif neutrino
    - NTFS HDD koennen beschrieben werden (aber langsam !)
    - FTP Support, Rechte wie 755 koennen mit jedem FTP Programm gesetzt werden
    - WebTV +4 pornokanaele
    - UPnP Browser
    - TuxBox Commander
    - Tuxwetter
    - neue WLAN Treiber integriert
    - mehrere Sprachen

    Anleitung E2/Neutrino flashen:

    Zur Vorbereitung muss der Bootloader von [SPARK] auf [ENIGMA] umgestellt werden:
    - Geraet am Hauptschalter hinten ausschalten
    - beim Einschalten die Taste [OK] gedrueckt halten bis [FORC] im Display erscheint
    - nun mit der Pfeiltaste [V] nun [ENIG] auswaehlen und mit [OK] bestaetigen
    - Box flasht nun einige Sekunden
    - wenn fertig > Box ausschalten

    Flashen von Enigma2/Neutrino:
    - Ordner [enigma2] am USB Stick erstellen
    - entpacken und die beiden Dateien "e2jffs2.img" + "uImage" in den Ordner [enigma2] auf den Stick kopieren
    - Stick ans ausgeschaltete Geraet anstecken
    - beim Einschalten die Taste [OK] gedrueckt halten bis [FORC] erscheint
    - nun Pfeiltaste [>] druecken fuer Update vom USB-Stick > jetzt beginnt der Upload in den Flash, erkennbar an [U LD] im Display
    - das Geraet bootet anschliesend selbstaendig neu

    blaue taste > Flexmenue >emu - wunsch emu starten (oscam ip:8888 karte aktivieren fertig)
    Fragen zu oscam oder Emugedoehns im Bereich stellen, nicht hier

    die Scripte wie starte oscam etc sind nicht dazu gedacht ein emu auf dauer starten zu lassen
    nehmt DCC und bearbeitet einfach die ubouqets.xml oder ein editor
    Dateien wechseln im BINAR Modus z.b. filezilla steht auf Auto - das geht 100% in die Hose !

    1link1 download-drück-mich-liebevoll

    nach aufspielen die eins drücken dann startet Brandenburg - einfach 1 für ARD HD wählen
    Hallo,
    die beiden letzten Online-Updates zum einen mit Neutrino 1.0.79 und 1.0.81 führen bei mir beide zu einer Bootschleife (nach done loading erscheint wieder boot) , so dass ich meine Sicherung der 1.0.78er Version wieder eingespielt habe und auf eine funktionierende Variante warte. Ich habe eine Triplex mit DVB-C Primacom, Tuner ist DVB-C/T, also älterer. Davon abgesehen ein Topimage, besten Dank für die Arbeit aller Beteiligten !
    Viele Grüße
    Clausi_e
    Schlechte Nachricht - ich hab selber auch alle Updates drauf und alles geht
    mindestens auch ein user schrieb mir (er verwendet sat +dvb-c) auch das alles I.O. ist

    ich vermute bei dir ist was nicht in Ordnung in den Settings
    das kann z.b. sein das du ein "älteres Image" drauf hast und immer nur updates vom Feed genommen hast
    ich würde empfehlen mal das letzte Image direkt zu flashen > dann Update vom Feed
    Bei mir funktioniert das DVB-C und DVBS2 mit den neuesten Updates auch richtig. Habe seit Mai nur noch upgedatet und keine neue Version verwendet.

    @ Clausi_e: Falls Du ein serielles Kabel zur Verfügung hast, mach mal ein Bootlog mit Putty . Parameter für Putty findest Du im angehängten Bild. Dann sollte man sehen, wo es klemmt.

    Wichtig ist noch, dass man für ein komplettes Bootlog die Bootargs ändern muss:

    Wie das geht, findest Du hier.
    Bilder
    • Putty_seriell.jpg

      76,85 kB, 456×435, 92 mal angesehen
    Greetz von DrStoned :D :D :D

    Golden Media TripleX | Amiko Alien 2 | Dreambox DM7025SS | Dbox2 Nokia SAT AVIA 500 mit 64 MB RAM, HDD 100GB im Wechselrahmen, CF-Kartenslot, USB-Schnittstelle und Multicam |
    Datenspeicher für alle Receiver: Synology DS212j über NFS
    Wahrscheinlich hast Du recht. Ich habe Deinen Rat befolgt, und dieses Image von Grund auf installiert. Solange ich Lan verwende, geht auch noch alles nach dem Onlineupdate . Sobald ich Wlan mit 5370er Chip aktiviere( Einstellungen zuweisen ), schmiert Neutrino sofort ab und kommt nicht mehr raus aus der Bootschleife. Dann werde ich halt mit Neutrino 1.0.78 erst mal arbeiten müssen, vielleicht löst sich ja das Problem nach einem späteren Update.
    Viele Grüße
    Clausi_e
    also das einzige was ich geänderte hatte zusätzlich war kernelconfig
    ich häng dir mal meine an die die neuste ist und auch kompatibel (hab ich selbst drauf)

    wenn die nicht gehen sollte (mit dem wlan) muss ich die nochmal angucken
    ----------------
    mir ist das rätselhaft weil ich nur aac fix gebaut hatte 80 zu 81 und vorher das - war ja alles am selben tag
    nur kernelconfig hatte ich getauscht, na malsehn
    Dateien
    • uImage.zip

      (2,47 MB, 40 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    so hab jetzt unter kerneloptionen 5370 angemacht also ein und anwenden - alles i.o.
    neustart gemacht - auch i.o. (hab aber kein stick) aber das ist ja egal - da stürzt nix ab

    Hinweis - ich rate davon ab altimage > Update

    Grund es wurden Parameter eingeführt für entschlüsselung - jetzt gehen alle emus,
    mit den alten Parametern ging nur oscam
    ebenso gab es Änderungen für mehrere Aufnahmen, mit nur update bekommt man die Änderungen nicht
    Nochmals abschließend, das Image vom 10.10. funktioniert einwandfrei auch nach Vornahme aller Einstellungen einschließlich Wlan. Erst nach Onlineupdate stellt sich die Bootschleife ein. Wenn ich allerdings das gleiche Image neu installiere und bei den Einstellungen Lan nutze, geht es ebenfalls Top, sogar noch nach dem Onlineupdate. Sobald ich umstelle auf Wlan 5370, und die Einstellungen übernehme, schmiert es momentan ab und kommt aus der Bootschleife nicht mehr raus.
    Ich hoffe, ich konnte zur Klärung beitragen. Viele Grüße
    Clausi_e
    Nein, gibt es nicht, und wird es vermutlich in naher Zukunft auch nicht geben.
    Greetz von DrStoned :D :D :D

    Golden Media TripleX | Amiko Alien 2 | Dreambox DM7025SS | Dbox2 Nokia SAT AVIA 500 mit 64 MB RAM, HDD 100GB im Wechselrahmen, CF-Kartenslot, USB-Schnittstelle und Multicam |
    Datenspeicher für alle Receiver: Synology DS212j über NFS

    Richter-Thomas schrieb:

    Hinweis - ich rate davon ab altimage > Update

    Grund es wurden Parameter eingeführt für entschlüsselung - jetzt gehen alle emus,
    mit den alten Parametern ging nur oscam
    ebenso gab es Änderungen für mehrere Aufnahmen, mit nur update bekommt man die Änderungen nicht

    Habe Oscam-ymodv18-t40 Rev. 0 laufen, habe eben 2 Aufnahmen gleichzeitig getestet, RTL-Crime und ORF-HD1. Hat einwandfrei funktioniert und gleichzeitig noch über Kabeltuner ein 3. Programm angeschaut. Der Grund warum ich das Image nur update liegt daran, dass ich sehr viele Änderungen im Image gemacht habe. So habe ich mehrere selbst geschriebene Plugins drin. Unter anderem ein WOL-Skript, mit dem ich über die Fernbedienung meinen alten Stream-PC ein- und ausschalten kann, auf dem ich über 500 selbst aufgenommene Filme (Dbox2- und Dreambox-Aufnahmen) gespeichert habe. Da ich diesen auch von meinen 2 anderen Boxen ebenfalls ein- und ausschalten kann, habe ich noch ein Skript über einen Cronjob laufen, das jede Minute abfragt, ob dieser Rechner läuft und dem entsprechend automatisch das entsprechende Verzeichnis mountet oder unmountet, wenn dieser PC von einer anderen Box ein- bzw ausgeschaltet wurde.

    Außerdem konnte ich gestern endlich noch das Problem lösen, dass meine USB-Festplatte (AIRY 2TB) beim herunterfahren der GM-Triplex ebenfalls abschaltet, was sie vorher partout nicht tun wollte. Bei Tests per Telnet gab die busybox hdparm sowohl bei der Befehlszeile

    Quellcode

    1. /sbin/hdparm -y /dev/sda1

    als auch bei

    Quellcode

    1. /sbin/hdparm -Y /dev/sda1

    immer die Fehlermeldung

    Quellcode

    1. hdparm: HDIO_DRIVE_CMD: Invalid argument

    aus und Festplatte lief weiter. Sie wollte also nicht mit der busybox hdparm zusammenarbeiten. Dies konnte ich mit der unten angehängten Binärdatei hdparm lösen, die ich im HDF-Forum gefunden habe.

    Dazu habe ich die Binärdatei hdparm ins Verzeichnis /sbin/ eingefügt. Dazu musste ich vorher den Symlink auf den hdparm der in busybox integriert ist, löschen. Dann habe ich der Binärdatei hdparm noch die Rechte 755 vergeben. Da die Festplatte jetzt zwar auf das Kommando

    Quellcode

    1. /sbin/hdparm -y /dev/sda1
    reagierte, aber manchmal trotzdem nicht abschaltete, wenn die Box heruntergefahren wurde, habe ich jetzt noch in der Datei /etc/init.d/mount die Zeile

    Quellcode

    1. /sbin/hdparm -y /dev/sd*[^0-9] # whole devices only, no partitions
    (-y enspricht standby)

    abgeändert auf

    Quellcode

    1. /sbin/hdparm -Y /dev/sd*[^0-9] # whole devices only, no partitions
    (-Y entspricht sleep).

    Dadurch wird jetzt die externe USB-Festplatte jetzt immer zuverlässig abgeschaltet, wenn ich die Box herunterfahre.
    Dateien
    • hdparm.zip

      (54,46 kB, 53 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Greetz von DrStoned :D :D :D

    Golden Media TripleX | Amiko Alien 2 | Dreambox DM7025SS | Dbox2 Nokia SAT AVIA 500 mit 64 MB RAM, HDD 100GB im Wechselrahmen, CF-Kartenslot, USB-Schnittstelle und Multicam |
    Datenspeicher für alle Receiver: Synology DS212j über NFS
    Kann ebenfalls keine Pfade mehr ändern, navigieren klappt, nur Auswahl mit OK funktioniert nicht, er übernimmt die geänderte Einstellung nicht.
    Greetz von DrStoned :D :D :D

    Golden Media TripleX | Amiko Alien 2 | Dreambox DM7025SS | Dbox2 Nokia SAT AVIA 500 mit 64 MB RAM, HDD 100GB im Wechselrahmen, CF-Kartenslot, USB-Schnittstelle und Multicam |
    Datenspeicher für alle Receiver: Synology DS212j über NFS
    bespiel logo:

    menü > einstellung > osd > infobar > logoverzeichnis - da steht jetzt: /var/share/icons/logo

    nun da drauf auf den pfad (den wir ändern wollen)

    nun Taste ok einmal (oben sieht man nun pfad)
    nun Taste nach links einmal (jetzt sind wir eine ebene höher und sehen logo)
    nun Taste nach link einmal (jetzt sind wir wieder eine ebene höher und sehen icons)
    nun nochmal links (nun sehen wir cache, emu,etc u.s.w. ordner)
    nun gehen wir mal auf emu und drücken OK

    was steht nun im pfad logo? /var/emu

    nun auf pfad den wir ändern wollen > ok
    nun 2 mal nach links drücken (nun sehen wir alle ordner die auf Reci sind)
    nun auf var >ok
    nun ok > auf share > ok
    nun auf var/share > ok > auf icons > ok
    nun gehen auf var/share/icons > ok > auf logo gehen > ok

    wir haben nun zweimal pfad geändert
    Ist bei mir auch so...

    Kann evtl. mit den Änderungen der Mehrfachauswahl im Dateibrowser zusammenhängen.
    Martii hat auf meine Anregung auch eine Sicherheitsabfrage für versehentliche Auswahl zu vieler Unterverzeichnisse eingebaut.
    Zu finden unter den Dateibrowser Einstellungen...
    (Siehe auch Beitrag im Tuxbox-Forum)
    Lösung hab ich momentan noch nicht gefunden.

    Gruß musicus