MP-MartiiGit-by-FFTeam-22-08-2013 für Pingulus, Plus, GM990, Sab, Amiko alle 7111 Receiver

    Doeti schrieb:

    Hi Leute, kann mir mal jemand sagen was eigentlich die ShairPlay reaktivieren Funktion im Multimediamenü zu bedeuten hat?
    ShairPlay ist, sofern howl installiert ist (was aufgrund der Dependency libshairplay -> howl passen sollte) und es in Einstellungen > Multimedia aktiviert wurde, permanent im Hintergrund aktiv und wartet dort auf Daten von iTunes. Die Aktivierung erfolgt automatisch, sobald Daten reinkommen. Da das aber auch unerwünscht sein kann, kann man's mit EXIT abbrechen. Und "ShairPlay reaktivieren" aktiviert's dann wieder. Der Menüpunkt sollte ausschließlich dann erscheinen, wenn die ShairPlay-Wiedergabe zuvor manuell abgebrochen wurde. Bei mir funktioniert das. (EDIT: Wenn ShairPlay beim Booten inaktiv ist, wird der Menüpunkt auch angezeigt. Ich korrigiere das.) (EDIT2: Ist korrigiert.)

    Als Randbemerkung: Weder das shairport.opk noch das shairplay.opk werden benötigt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „martii“ ()

    martii schrieb:

    weyel2000 schrieb:

    Nach Aufnahmen von "EMU"-Sendern geht der GM990 reloaded nicht mehr in Deep-Standby, obwohl eingestellt.
    Das interessiert mich jetzt doch: Wo genau stellst Du ein, dass die Kiste nach Aufnahme in deep standby wechseln soll?

    Erweiterte Einstellungen - Energieverbrauch - Ausschalten nach.. hier sind 30 min. eingestellt. D.h. 30 min. nach Standby schaltet sich der Receiver normalerweise in Deep-Standby (Festplatte wird auch abgeschaltet). Das scheint nach "Emu"-Aufnahmen nicht zu funktionieren.
    Ah, der Sleep-Timer. Der Inaktivitäts-Timeout dort beruht auf dem Zeitpunkt des letzten Tastendrucks. Nach der eingestellten Zeit liefert der Shutdown-Counter-Thread dann einen passenden Shutdown-Event an Neutrino.

    Ausprobiert hab ich das nicht. Wenn ich's im Code richtig interpretiere, wird Dir, sofern eine Aufnahme läuft, eine Message-Box präsentiert, in der Du die Frage nach dem Ausschalten mit "ja" beantworten musst -- und Default ist "nein", damit die Aufnahme weiterläuft.

    Vielleicht wäre es sinnvoll, im Falle des Shutdown-Events bei gleichzeitiger Aufnahme einfach anzunehmen, dass nach der Aufnahme heruntergefahren werden soll und dreist zu behaupten, die Kiste wäre eh über den Timer aufgeweckt worden:

    gitorious.org/neutrino-mp/mart…df953124cb4c5680af8eccf58

    Andererseits: Wenn Du während einer Aufnahme die Power-Taste betätigst, dann sollte die Box ohnehin gleich in Standby und nach der Aufnahme dann in DeepStandby wechseln.

    martii schrieb:

    Ah, der Sleep-Timer. Der Inaktivitäts-Timeout dort beruht auf dem Zeitpunkt des letzten Tastendrucks. Nach der eingestellten Zeit liefert der Shutdown-Counter-Thread dann einen passenden Shutdown-Event an Neutrino.

    Ausprobiert hab ich das nicht. Wenn ich's im Code richtig interpretiere, wird Dir, sofern eine Aufnahme läuft, eine Message-Box präsentiert, in der Du die Frage nach dem Ausschalten mit "ja" beantworten musst -- und Default ist "nein", damit die Aufnahme weiterläuft.

    Vielleicht wäre es sinnvoll, im Falle des Shutdown-Events bei gleichzeitiger Aufnahme einfach anzunehmen, dass nach der Aufnahme heruntergefahren werden soll und dreist zu behaupten, die Kiste wäre eh über den Timer aufgeweckt worden:

    gitorious.org/neutrino-mp/mart…df953124cb4c5680af8eccf58

    Andererseits: Wenn Du während einer Aufnahme die Power-Taste betätigst, dann sollte die Box ohnehin gleich in Standby und nach der Aufnahme dann in DeepStandby wechseln.
    Technisch habe ich da nicht viel Ahnung. Zumal ich in der Regel bei Aufnahmen, vor allem nachts, nicht dabei bin. Bei Aufnahmen bin ich immer davon ausgegangen, dass der Receiver bei deren Beendigung nach 30 min. i.d. Deep-Standby geht. Bis dahin bleibt, glaube ich, der Aufnahme-Kanal aktiv.
    Ich probier das Ganze noch mal mit einer HD+_Aufnahme aus. Nach dem letzten Update hatte ich das Gefühl, dass das Problem behoben ist. Aber sicher ist sicher...
    Nach Aufnahmen aus dem Deep-Standby schaltet die Kiste auch wieder in letzteren, sofern zwischenzeitlich nicht an den Tasten hantiert wurde. Das ist weder konfiguierbar noch braucht es 30 Minuten bis zum Ausschalten. Relevante Code-Änderungen gab's da in letzter Zeit auch keine. Das Feature nutze ich selbst -- und es funktioniert. Der letzte Patch betraf nur Aufnahmen, die nicht via Timer-Wakeup gestartet wurden.
    Nach neuestem Update folgender Stand:
    1. Aufnahme ORFIII: Kanal war nach mehreren Stunden nach Beendigung noch aktiv, kein Standby, geschweige denn Deep-Standby.
    2. Nach Kanal-Wechsel fiel Tuner komplett aus (mehrfach), selbst Tuner-Neustart half nicht.
    3. Vorspringen in Aufnahmen über Ziffern-Taste: nach ca. 3-4 mal Springen friert System ein, nur Neustart über Ein-/Aus-Schalter hilft.

    Gehe erst mal zurück auf Mai-Firmware, schade...
    Maifirmware - so ein Unsinn ehrlich

    laufend schreibst du du hättest die neueste Firm drauf - da frag ich mich wie du update machen konntest - ich hab garnichts neues gebaut.

    Die Firmware die vom August z.b. geht ohne Theater so wie sie ist. wenn man dann Updatet geht die ebenso ohne Probleme.
    Was meinst du warum hier nicht 300 Leute schreiben das Receiver einfriert u.s.w. Weil das nicht auftritt wie du das schreibst

    Kein log nichts lieferst du jemals ab damit man mal gucken kann was bei dir los ist, eins ist Fakt entweder du vermorkst irgendwas - Dateien ändern oder was weiß ich
    oder die Hardware hat ne Macke irgendwo

    Meine Frau in Küche hat letzte Image drauf von August - Receiver läuft immer - der lief bis vorige Woche durchweg seit August (dann ging Herd kaputt und FI Schalter kam), da ging durch Strom aus natürlich Receiver aus
    dann hab ich ihr gleich auf das Image einfach per Fernbedienung Updates draufgetan - es läuft - seit vorige Woche wieder.
    ---------------------------

    abgesehn davon - mai ist uralte emus und uralte Senderliste drinne - da fehlen sämtliche Skykanäle sowie andere auch da Astra etliches geändert hatte + Picons dazu

    Also must du ne Senderliste einspielen - genau das wird es sein, die passt bei dir nicht mehr
    Hi Thomas,
    beim Abspielen von Aufnahmen in HD sowie auch bei Wiedergabe sonstiger Filme, bleibt bei mir nach ca. 20 min der Movieplayer stehen, da hilft nur noch Netzschalter am Gerät.
    Benutze eine Toshiba 2,5 Zoll 500 GB Platte USB 3.0 an einem Logilink USB-Hub.
    Ein ähnliches Problem tritt auch bei mir nach Wiedergabe von WebTV auf, auch nach ca. 20 min Stillstand, zu beheben nur noch mit Netzschalter, hab ne 6000er Leitung läuft auch fast immer stabil ohne Probs. Image ist das vorletzte aktuell aller Updates! Aufnahme mit Oscam alles Top nur bei Aufnahmen mit Mgcamd 1.38 nach ca. 16 min Abbruch.